MenuMENU

zurück

2022-03-28 08:23:41, Jamal Tuschick

“Impossible is not a fact. It’s an opinion.” Muhammad Ali

„Englishmen, come on shore.“

Vor Anbruch des Tages ließ der alte Kapitän Krömer Boote ausrüsten und besetzen. Er unterstellte die Abordnung Friedrich von Zierenberg, während die Leute am Strand nicht müde wurden, „Englishmen, come on shore“ zu rufen. Bald stellte sich heraus, dass sie mehr „in einer zivilisierten Sprache nicht zu sagen wussten“.

Zierenberg hatte Araukaner vor sich. Sie überragten und übertrafen in ihrer männlichen Wirkung jeden Matrosen. Die Delegation schlossen sie in einen Kreis des Vergnügens. Dies geschah in dringender Erwartung von Geschenken. Zierenberg verteilte Spiegel und Bänder. Mit Tand wollte er einen Tauschhandel auslösen. Er präsentierte eine Säge und deutete gleichzeitig auf eine Jagdstrecke. An einem Handel waren die Wildbeuter aber nicht interessiert.

Die Patagonier unterschieden sich von allen Indigenen, die Zierenberg schon gesehen hatte. Sie zeigten keine Mangelerscheinungen. Sie strotzten. Kein Mächtiger führte sie.

Die Wackeren trugen Lederstrümpfe. Ihre Hauptwaffe war die „Bola“. Zierenberg begehrte einen Beweis der Jagdgeschicklichkeit, man gehorchte gutmütig, als er zackig zum Wettbewerb rief. Zierenberg notierte: „Die Schleuder ist ein einfaches Ding. Zwei in Beuteln verwahrte Steine sind mit einem Riemen verbunden. Der Jäger nimmt einen Stein zur Hand und schwingt den anderen Stein am Riemen erst über dem Kopf. Dann schnellt er die Waffe im Ganzen nach einem Gegenstand.

Bald würde der Kasseler (Casseler) Gelehrte die Welt wissen lassen: Meine Araukaner trafen gut. Man sah keine Anstrengung oder besondere Konzentration. Fehlwürfe fanden wenig Beachtung. Versager wurden keinem Hohn ausgesetzt und von Peinlichkeit nicht belästigt.

„Respektiert die Götter, aber verlasst euch nicht auf sie.“ Miyamoto Musashi